wie kurbelst du deinen Stoffwechsel an

Abnehmen ohne Diät

so kurbelst du deinen Stoffwechsel an …

mit diesen 4 Tipps wird dein Stoffwechsel in Bewegung kommen und du kannst damit ohne Diät abnehmen. Mareike Awe ist Spezialistin und erklärt in vielen Podcast und YouTube Videos wie du und ich wieder „normal“ und gesund essen können.

Sie ist überzeugt das:

  1. das Heißhunger durch Diäten forciert wird. Deshalb ihr Appell: „hör mit den Diäten auf“.

mit dem Bild vor Augen, gerade mit einer Diät begonnen um schnell mal abzunehmen. Du verzichtest auf Süßes und Weißmehlprodukte. Chips und Gummibärchen sind tabu. Woran denkst du aber den ganzen Tag. Und wie ist es abends, wenn du nach Feierabend zur Ruhe kommst und dir evtl. eine Fernsehsendung anschauen möchtest. Grrrr. Hunger… Appetit… Heißhunger auf egal was … doch STOP.

2. beginne mit intuitivem Essen – höre auf die Signale deines Körpers

Stell dir die Frage:  „Was schmeckt mir gut?“. „Was bringt mir eine angenehme Sättigung? Nimm deine Antworten als Signale, um mit den Essen konstruktiv umzugehen. Sobald du dich nicht mehr vollstopfst und grenzenlos weiterfutterst, bekommt dein Körper mehr Energie. Das fühlt sich Anfangs etwas hippelig an. Beobachte dich weiter. Der Bewegungsdrang wird größer. Und zwar nicht der vom Sessel zum Schoko-Depot oder Kühlschrank. Dein Körper kommt in Balance. Auch der Stoffwechsel wird harmonisiert. Der Körper möchte sich bewegen. Gib diesem Drang nach.

3. Mache mentales Training – lerne neue Gewohnheiten

Mit mentalem Training stellst du dir vor, wie es wäre, wenn du schon schlank bist. Was du bei Festen alles essen möchtest und wann es gut ist.  Bereite dich im Geiste auf alle Nahrungsmittel bezogene Situationen vor. Gib deinem Gehirn die Möglichkeit eingefahrene Trampelpfade zu verlassen. Lerne in altbekannten Situation neue Aktionen und neue Reaktionen. Wenn du früher auf Party mal so richtig zugeschlagen hast und es dir eigentlich egal war, was die Leute denken, entwickle heute eine andere Vorgehensweise. Überrasche deine Leute, überrasche dich und wiederhole es . Eine von Leistungssportlern gerne gemachte Methode ist mentales Training. Wenn wir als Hochleistungsesser zu  Hochleistungs-Körper-Verstehern werden, stehen wir nächste Weihnachten auf dem Siegertreppchen einer neuen Gewohnheit. Du wirst jemand anderes sein. Stelle es dir vor.

4. Pflege deinen Körper – ernähre dich nach deinen wirklichen Bedürfnissen

Wenn du isst, höre satt auf. Das angenehme Sättigungsgefühl soll das Zeichen sein. Überesse nicht bis zum Völlegefühl und es ober wieder rauskommt. Nein.versuche im Einklang mit deinem Körper  zu essen und höre auf wenn es sich gut anfühlt.

Gibt deinem Körper genug Flüssigkeit. Ein Mensch besteht zu 60 % aus Wasser. Deshalb ist es wichtig diesen Haushalt stets mit frischem Wasser aufzufüllen. Wir verwechseln oft Durst mit Hunger. Der Körper sendet ein Signal, das „etwas“ an Energie gebraucht wird. Unser Gehirn registriert dieses Bedürfnis. Die Denk-Gewohnheit  „ah, ich brauche was, was könnte ich essen?“ , führt  vielfach dazu sich was zu essen zu besorgen. Das es ein Wassermangel sein könnte fällt uns meist sehr spät ein. Außer es ist sehr heiß und wir sowieso im Trinkmodus sind.

Ebenso sorge für dich und deinen Körper durch ausreichenden Schlaf. Du brauchst die Ruhe. Das ist ein Naturgesetz. Jedes Lebenwesen Mensch, Tier und Pflanzen schlafen. Rückzugsorte, an denen du zur Ruhe kommen kannst, ist so wichtig für ein gesundes Essverhalten. Stress ist oft mit schnellen Kohlenhydraten und einem Griff zum Schokoriegel oder Anderen lieb gewonnen Speisen verbunden. Komm runter, sozusagen. Bringe deinen Stoffwechsel zur Ruhe. Bringe dich zur Ruhe und Gelassenheit. Atme durch bei Stress. Dein Körper wird es dir danken.

Hier geht’s zu vielen weiteren Abnehmtipps von Mareike Awe (Werbelink)

kostenloses online seminar zu intuitivem abnehmen Dauer 90 min. plus Geschenk

Warum in der Apotheke online bestellen?

Eine Online-Apotheke bietet viele Vorteile. Die Bestellung kann bequem per PC oder Handy vorgenommen werden. Ein Besuch in der Stadt-Apotheke ist nicht mehr notwendig. Eine enorme Zeitersparnis findet statt. Der Einkauf in einer Apotheke in Internet  kann zu jeder Tages- und Nachtzeit erfolgen. Die Lieferung ist meist sehr schnell und kann an jede beliebige Adresse erfolgen.

Auf der Homepage einer Online-Apotheke gibt es eine umfassende Suchfunktion, sodass ein bestimmtes Produkt über diese Suchabfrage sofort gefunden wird. Sofern es im Sortiment ist. Welche Kategorien in der Apotheke vertreten sind, kann leicht über die, auf der Seitenleiste befindlichen Übersicht gefunden werden.

Die einzelnen Produkte sind mit einer umfassenden Information ausgestattet, was einer guten Beratung gleich kommt. Speziell die Themen Abnehmen, Gesundheit und Körperpflege bieten ein entsprechendes know how.

Kundenfreundliche Lieferbedingungen, wie der kostenlose Versand, meist ab einer bestimmten Bestellmenge, erhöhen das Kauferlebnis. Bezahloptionen und Vertrauens Siegel geben Sicherheit.

warum nimmt man wieder zu?

Ich hatte satte 20 kg abgenommen. Es war eine Zeit der positiven Umstellung. Neue Wohnung. Neues Auto. Und die Aussicht auf einen lukrativen Job. In 3 Monaten 20 kg abgenommen. Dann kam Weihnachten und Neujahr und plötzlich merkte ich das, das mit dem Job in die Hose ging. Sch…ade. Dann arbeitete ich eineinhalb Jahre um die Sache mit der neuen Selbständigkeit doch noch ans Laufen zu bringen. Vergeblich. Als das Ersparte ausging und immer noch keine Aussicht auf regelmäßige Einnahmen kamen, war der Frust groß. Statt zur Flasche, oder immer noch mehr die Ärmel hochzukrempeln, (die waren schon bis zum Anschlag) griff ich zu sättigenden Nahrungsmitteln. Leberkäs, Eiscreme, Weißmehlprodukte. Und nicht nur das ich Bauchweh bekam, nein, ich bekam auch wieder ganz schön Gewicht auf die Wampe. Leider und es war ätzend. Das HCG half auch nicht mehr. Was tun? Gute Frage, nicht wahr. Ich möchte hier nicht aufzählen was ich alles noch probiert habe. Was ich merkte ist, unter gewissen Umständen hilft gar nichts. Gebet vielleicht, das man nicht ganz abnibbelt (nicht ganz untergeht).

Es sind seit der sehr erfolgreichen Gewichtsabnahme drei Jahre vergangen. Ich habe wirklich die Schnauze so voll.

Da sagt mir doch mein Kumpel  wie er an Herausforderungen herangeht. Nämlich und vereinfacht ausgedrückt:

Problem erkannt – Problem gebannt.

Er macht es schriftlich. Aufschreiben was die Herausforderung ist. Dann nicht jammern, sondern handeln. Welche Möglichkeiten gibt es. Na ja – übertragen, so dass ich es für mich nehmen kann, heist das im Klartext, das übliche Programm. Diät bzw. Kalorien reduzieren und etwas Sport. Klar einfacher hätte ich es nicht sagen können.   A B E R  – kennen ich schon.

Nur welches neue Programm könnte mir helfen. Welche Schritte sind unter allen, auch den schwierigsten Umständen machbar?

Das werde ich für mich auf dieser Internetseite notieren. Ich schreibe es hier auf, damit jeder Kämpfer gegen Übergewicht ein paar Impulse mitnehmen kann. Es gibt Hoffnung.

Liebe Grüße Hans.

 

bin wieder da

hallo, hatte viel um die Ohren und Stress. Guten und weniger Guten.

Ich lebe und denke an Dich. Wie geht es Dir. Wir können gerne schreiben. Schreiben ist ein Werkzeug sich mitzuteilen. Etwas loszuwerden und zu verarbeiten. Ein Tagebuch erleichtert die Gedanken abzuladen. Einfach losschreiben.

Ok, dieser Beitrag sieht ein bisschen komisch aus.  Aber etwas drängt mich hier was hinzuschreiben um genau Dir zu sagen ich bin für Dich da.  Melde Dich. Grüße von Hans.

P.S. auf dem Bild habe ich wieder gut zugenommen. Leider. Extrem Stress mit hohen Verlustängsten. Bin aber auf dem Weg mein Leben neu zu gestalten. Endlich – ist ein Prozeß und gewisse Dinge, wie Gewohnheiten dauerhaft verändern – wirklich für die Ewigkeit brauchen hier und heute etwas Geduld. Ich glaube daran „Alles wird Gut“. 🙂

abnehmen besser ohne Sport

Fett-Logik- Fett-Abbau – Abnehmen für Übergewichtige – Frau Hermann von 150 kg auf 63 kg

Am Anfang ohne Sport.

Lese gerade dieses Buch von Dr. Nadja Hermann. Ich bin begeistert, was diese Frau abgenommen hat. Sie schreibt, dass sie im ersten halben Jahr (!) ohne Sport am besten abgenommen hat. Weil, durch Sport wird man hungrig. Das kann ich aus eigenen Erfahrung nur zu gut berichten. Nach 50 Minuten Krafttraining ist es direkt danach noch ruhig ums Hungergefühl. Meistens ist es der Tag danach. So als hätte ich tagelang nichts gegessen. Es scheint als würde ich überhaupt nicht mehr satt werden. Deshalb der glorreiche Tipp erstmal richtig abnehmen und leichten Sport machen, wenn überhaupt.

Und wenn die Richtung stimmt und schon einiges abgenommen wurde, kann man viel mehr Sport machen. Bzw. man entdeckt wieder viele Möglichkeiten sich zu bewegen. Dann geht es leichter mit der Gewichtsabnahme.

Ich merke nach meinen 10 kg, die ich ohne Sport abgenommen habe, wie schwer es mittlerweile mit abnehmen ist. Die Jungs vom Sport-Center empfehlen den Verzehr von viel Eiweiß. Fettarmer Quark, Eiweiß in Form von Hühnerei ohne Dotter usw. In einem extra Beitrag beschreibe ich die Zusammensetzung von Hühnerei als Ganzes und die Bestandteile von Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß ohne das Eigelb. Extrem viel Eiweiß hilft beim Abnehmen. Und was in dem Buch von Dr. Nadja Hermann Fett-Logik auch noch wichtig erwähnt wird: Bei Abnehmen mit Sport kann es zu einem Eiweißmangel kommen. Der wiederum führt zum Muskelabbau. Das verhindert das Abnehmen an sich. Deshalb sollten mindestens 150 g Eiweiß pro Tag zugeführt werden. Einfach mit einen Protein-Shake mit hohem Eiweiß Gehalt.  Schauen Sie hier. Oder Putenfleisch, fettarmer Fisch. Am schnellsten und einfachsten und mit hoher Dosierung sind die Pulver Varianten. Meist sehr lecker und viele Geschmacksrichtungen.

Ein Tipp vom Leiter des Fitness-Centers zum Frühstück acht Esslöffel Haferflocken. Dazu drei gehäufte Esslöffel Proteinpulver mit Wasser verrührt. Sättigt sehr gut, schmeckt einigermassen und enthält sehr viel Eiweiß.

Proteingehalt von Hühner Ei

Eiweiß aus Hühner Ei mit und ohne Dotter

– sehen Sie hier den Vergleich

Protein Gehalt von Hühnerei mti und ohne Dotter

 

Sehen Sie link die Menge hier sind es 4 Eier für eine Mahlzeit. Das Ei ist vollständig mit Dotter für den normalen Verzehr eines Frühstücks. Die Spalte Kcal pro 100 zeigt den offiziellen Wert eines Lebensmittels, so wie es auf den Verpackungen deklariert sein soll.

Die grau hinterlegten Spalten zeigen die Werte der 4 Hühner-Eier zusammen.

In der zweiten Spalte sind nur das Hühner Eiweiß ohne Dotter. Das Gewicht in der grauen Spalte entspricht einem bzw. hier der 4 Eier der Größe L mit einem Gewicht von 57 g ohne Schale.

Wie geht Ei ohne Schale zu wiegen. Ganz einfach. man nehme die Schale eines Ei wiege es auf der Küchenwaage. Dann die Waage auf Tara stellen und somit auf null Gramm. Dann nehme man ein Ei aus der gleichen Packung und wiege das mit Schale. Da das Gewicht der  Schale auf minus 7 Gramm anzeigte ist der Plus Wert 57 Gramm Ei ohne Schale. Aber das wissen Sie sicher wie Mann/Frau wiegt. :-).

Der große Vergleich in der dritten und letzten Reihe ist ein Tipp vom Fitness-Trainer Günter. Alte Bodybuilder – Schule. Da ist es wichtig so wenig Kohlenhydrate und so wenig Fett wie möglich zu essen. Dafür unglaublich viel Eiweiß. Das ist für den Muskelaufbau so wichtig.

Zum Beispiel pro Tag 10 Hühner-Eiweiß oder wie Muttern sagt Hühner- Klar mit max. einem Dotter.

In der oben gezeigten Grafik sehen Sie 10 Hühner Eiweiß ohne Dotter mit sagenhaften 111 (Einhundertelf) Gramm Protein. Das reicht für den Normal Sportler schon fast ganz ohne weitere Zugabe von Protein. Empfohlen werden 150 g. Vom Bodybuilder je nach Körpergewicht ca. 300 g Eiweiß. Ohne Pulver Shakes und solche Tricks wie mit den Eiern sehr schwer zu bewerkstelligen. Magerquark, Fisch und Puten/Hähnchen Brust sind dafür auch sehr gut geeignet.

PS. Schauen Sie in der Tabelle mal den Fettgehalt.

100 Gramm Hühnerei haben fast 10 Gramm Fett

100 Gramm Hühner-Eiweiß dagegen nur, da muss man ja genau gucken um überhaupt was zu sehen. Sagenhafte 0,03 Gramm Fett. Also fast nichts an Fett in Hühner-Klar.

PPS. Kalorien 146 zu 48. Das ist weniger gravierend. Aber 2/3 weniger Kcal pro 100 Gramm Ei.

Was passiert wenn ich anfange zu …

laufen, springen, hüpfen zum abnehmen

wer ist so schwer und unlustig für Sport. Alleine das Wort Sport ist schon ekelig.

Weil die Sportschau und Sport wird so oft mit Fußball in Verbindung gebracht. 

Es gibt doch so schöne andere Sport- und Bewegungsmöglichkeiten auf dieser schönen Welt. z.B. laufen. Wer aber zu dick ist zum Laufen und jahrelang eher weniger als mehr die Treppen hoch und runter gelaufen ist – für den kann das schon sehr ätzend sein. Warum ätzend. Weil ein Dicker schon nach wenigen 50 Metern nicht mehr kann. Die Luft ist raus. 

Was passiert aber wenn dem übergewichtigen Menschen egal ist was die Leute denken und er anfängt zu laufen. Wobei laufen immer relativ ist. Gehen, sagen wir nur mal in die Stadt gehen. Das sind 1200 Meter oder sind es doch 2 Kilometer? 

Na jedenfalls der Vorsatz ist getroffen. Der Marsch in die Stadt zur Apotheke, zum Arzt zum Bummeln ist gemacht und wird in die Tat umgesetzt. Schnauf. Schon nach halber Strecke – gottseidank eine Bushaltestelle mit Bank. Pause. Schnauf und weiter. 

Wenn Du das einmal die Woche machst und lange durchhältst verändert sich was. 

Nämlich Deine Fitness. Bei mir ist es so. Mittlerweile habe ich gemerkt, dass eher die ganz kurzen Strecken ganz viel bringen. Nämlich verbesserte Atmung. Das Herz pumpt nicht mehr so heftig. 

Mein Auto war mal kaputt. Da ich Zeit hatte und die Reparatur einfach war, fuhr ich mit dem Fahrrad zum Ersatzteile Händler. Nach Rücksprache bestellte ich das defekte Teil neu. Mit dem Fahrrad nach Hause. Warten bis das Teil da ist und wieder hinfahren. Mit dem Rad. Zurück und Teil eingebaut. Upps. passt nicht, war ein falsches Ersatzteil. Zurück und hin und her und ständig. Ich fuhr in dieser einen Woche an 4 Tagen jedes Mal hin und her. Weil sich auch insgesamt 4 Teile so nacheinander als defekt herausstellten. 

Rechnerich und für den Überblick: 4 Tage jeweils 3 x zum Ersatzteile-Händler macht 12 Fahrten hin und 12 Zurück. Eine Fahrt dauerte 8 Minuten. Der Effekt durch die kurzen Sprints – ja tatsächlich ich wurde immer schneller – musste ich tiefer einatmen und bei der 3 Fahrt eines Tages merkte ich wie genial diese kurzen Fahrrad-Touren auf meinen Körper wirken. 

Solche kurzen Intervall Einheiten soll der beste Effekt für Anfänger im Sport machen sein. Diese Art der Bewegungseinheiten soll auch extrem positiv für das Abnehmen sein. Ich werde später darüber berichten.  Hans

 

Hunger wie ein Bär

Das abnehmen hat super gut funktioniert.

Der Körper fühlt sich leicht. Sport macht wieder mehr Spaß.

D.h. Spazierengehen, wandern, laufen und oder im Fitnessstudio Ausdauer bzw. Krafttraining. Nach einer Krafttraining oder Ausdauereinheit ist im ersten Moment kein Hunger da. Der Körper fühlt sich stark und frei.  Ausdauerläufer im Ziel

Aber spätestens am nächsten Tag,  kommt ein unbändiger Hunger. So war es immer bei mir.

Es scheint als würde ich nicht mehr satt. Egal was ich esse. Ich überwinde dieses nach dem Sport so zeitversetzte Hungergefühl mit einem Rat aus der Kraftsport-Szene.

 

 „Esse 1,5 Stunden vor dem Training ein paar KH“

Es könnte ein Brot mit Käse, ohne Butter zum Beispiel sein.
Oder irgendein Riegel mit KH und weniger Eiweiß.
Dann hartes Training.  Krafttraining
Unmittelbar nach dem Sport ein Eiweißshake.
Damit der Körper arbeiten kann und die Zellen Nährstoffe bekommen.
Der große Bärenhunger bleibt so gebannt.
Die Nähstoffe werden dann zur Verfügung gestellt, wenn sie zeitlich am ehesten gebraucht werden.
Das Körpergewicht bleibt wo es sein soll.

10 kg abgenommen

Jetzt ist genug. An Weihnachten wog ich die bisher maximale 127 kg. Das war und ist einfach zuviel. Die Bewegung ist stark eingeschränkt. Es macht auch kein Spass mehr.

Es musste eine schnelle Lösung her. Fasten und Darmreinigung, damit der ganze Dreck aus dem Darm rauskommt und gute Nährstoffe wieder sauber im Körper aufgenommen werden können.

Kaufte eine Klistire mit Zubehör und Probiatika, Ensyme usw. Damit ich eine von grundauf gesunde Darmsanierung machen kann. Und fasten wollte ich so lange es geht.

Wie auf dem Bild zu sehen ist hatte ich die 10 kg tatsächlich schon nach 4 Wochen abgenommen.  Vom 27.12.16 bis 26.1.2017.

 

Doch dann ist leider nichts mehr passiert. Bzw. doch, ich habe wieder 1 kg zugenommen. Das Gewicht hat sich nicht mehr nach unten bewegt. Klar vor 3 Jahren als ich 20 kg abgenommen hatte war mein Gewicht so um die 120 kg. Damals schaffte ich es bis knapp auf 99/98 kg. Dann ist leider etwas unschönes passiert und ich habe mich wieder gehen lassen. Frustfressen.

Also der sogenannte Setpoint ist erreicht und klammert das Gewicht. Was tun.

4 Wochen hat sich das Gewicht nicht verändert.

3 Wochen hat sich das Gewicht nicht verändert. von 28 Januar bis Mitte Februar trotz sparsamer Ernährung mit viel Rohkost Smoothies.

Einen Freßtagt einlegen. Oder Steaktag. Oder was? Ich habe vor einem 3/4 Jahr wieder mit Krafttraining angefangen. Das gibt richtig Hunger.  Habe mein Pensum auf 3 Krafteinheiten und 2 Spaziergänge in der Woche erhöht. Ist viel und klappte auch nicht immer. Aber mein Ziel ist einigermassen trainiert zu sein. Und schlank. Irgendwie muss ich ja anfangen was zu ändern. Und wenn es am Anfang zuviel wird, fahre ichhalt etwas zurück. Der Körper muss sich auch erst an die Umstände gewöhnen.

Ich will – das ist unumstritten. Ich will mich jetzt verändern und so bleiben wie ich mir das vorstelle.

Smoothie Pulver

Auf vielfaches Anfragen hier die Alternative zu – DailyPlus –

Alternative zu Daily Plus hier bei Nu3 Greens

Die perfekte Alternative für Unterwegs und ZuHause. Wenn es schnell gehen soll und Gemüse in Sekunden zur Verfügung steht. Greens von Nu3

Greens Smothie Pulver
Gemüse Pulver immer dabei – passt in die Handtasche

Die tägliche Portion Super Greens

Gründe Smoothies sind die besten, aber die Zubereitung dauert. Deshalb gibt es die Nu3 Daily Greens Smoothie Pulver. Es enthält viel Blattgemüse und Früchte.

  • Grüner kräftiger Spinat, Gerstengras, Moringa kombiniert mit fruchtiger Banane und Lucuma.
  • Alle Zutaten haben Bio-Qualität.
  • Das Pulver einfach mit Wasser anrühren und fertig ist dein köstlicher grüner Smoothie!

Der tolle Geschmack des Grünen Smoothie kommt aus der Kombination von Gemüse mit Früchten. Der einfache grüne Feldsalat, Spinat oder Mangold schmeckt herzhaft. Mit Obst bekommt die Smoothies eine besonders cremige Substanz.

Das Besondere: Durch das Zerkleinern im Standmixer werden die Zellstrukturen der Pflanzen aufgebrochen und der wertvolle Zellinhalt kann durch den Verzehr auch gut im rohen Zustand aufgenommen werden. Süße Früchte machen den grünen Smoothie zu einer wahrhaften Köstlichkeit.